Thriller: Linus Geschke liest aus "Finsterthal"

Am 28. Februar liest Bestsellerautor Linus Geschke in der Stadtbibliothek Teltow aus Band 2 der Thriller-Trilogie rund um den kriminellen Ex-Polizisten Alexander Born.

Copyright: dtv/Heike Bogenberger

Finsterthal: Das Tor zur Hölle

Junge Frauen werden entführt – und trotz der Zahlung des Lösegelds ermordet. Ein Racheakt an ihren Vätern, die mit illegalen Geschäften ein Vermögen gemacht haben? Ein Jahr nach ›Tannenstein‹ tritt der kriminell gewordene Ex-Polizist Alexander Born wieder auf den Plan. Gemeinsam mit seiner ehemaligen Kollegin Carla Diaz will er den Mann, der sich »Der Dunkle« nennt, zur Strecke bringen. Doch in dem Spiel aus Lüge und Verrat ist nichts, wie es scheint. Und irgendwann muss Born erkennen: Er hätte das Tor zur Hölle besser nie geöffnet.

"Tannenstein" bildete den überaus erfolgreichen Auftakt der im dtv-Verlag erscheinenden Thriller-Trilogie rund um den kriminellen Ex-Polizisten Alexander Born. Der zweite Band "Finsterthal" wird Ende Februar 2020 erscheinen. Bestsellerautor Linus Geschke wird seinen neuen Titel kurz nach Veröffentlichung in der Stadtbibliothek Teltow präsentieren.

Auch der dritte Teil der Reihe ist bereits in Planung. Zuvor erschienen im Ullstein-Verlag vier Titel der Jan Römer-Reihe: "Die Lichtung" (2014), „Und am Morgen waren sie tot“ (2016), „Das Lied der toten Mädchen" (2018) sowie "Im Wald der Wölfe" (2019). Die Filmrechte an dieser Reihe sind verkauft, die Dreharbeiten starteten im Oktober 2019.

Linus Geschke wurde 1970 geboren und lebt in Köln. Er arbeitet außerdem als freier Journalist für ›SPIEGEL online‹, das ›Manager Magazin‹ und die ›Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung‹. Für seine Reisereportagen hat er mehrere Journalistenpreise gewonnen.


Der Eintritt ist frei! Eine Anmeldung ist erforderlich.
Wir begrüßen unsere Gäste mit einem Glas Sekt oder Orangensaft.

Datum | Uhrzeit:
28. Februar 2020
19:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek
Jahnstraße 2 A | 14513 Teltow

Anmeldung | Kontakt:
Stadtbibliothek Teltow
Telefon: 03328 4781 650
E-Mail: bibliothek@teltow.de